Musik ist immer mit Geschichten verknüpft

audience-1835431_1920

Verfasst von Josef Just, am 2. Oktober 2018

Der Durchbruch als Musiker. Ist es nur die Musik? Oder ist es vielmehr ein gutes Marketing hinter der Musik? Es sind häufig Geschichten die Menschen einfallen, wenn sie an Musik denken.

Mich interessiert Musik und Sie?

Natürlich interessiert Sie Musik. Sogar leidenschaftlich, die meisten jedenfalls. Wir lieben unsere eigenen Musik. Die Musik die wir selbst spielen, komponieren oder einfach nur hören.

Oder wir lieben Musikidole. Auch wenn es viel Kritik an Musikern und Ihrer Musik gibt.

Doch ist alleine die Musik von Interesse? Oder ist es vielmehr die Geschichte hinter dem Song oder dem Stück? Oder das Image des Sängers? An was denken Sie, wenn Sie an einen berühmten Musiker denken? Singen Sie gleich drauf los oder kommen Ihnen eher Bilder in den Kopf?

Was ist mit Aussagen wie: “Das Publikum liegt immer richtig?“ Wirklich? Zuhörer tendieren immer zu der Musik die sie mögen. Dabei macht es aber keinen Sinn den Musikgeschmack der Allgemeinheit zu diskutieren.

Heute ist die Vermarktung von Musik fast wichtiger geworden als die Musik selbst. 20% aller Songs auf Spotify werden niemals gespielt. Das sind ca. 6 Millionen nicht gespielte Lieder. Nur bei diesem Anbieter. Es gab schon immer ein riesiges Angebot an Musik.

Haben sich schon immer die besten Songs, die besten Musiker durchgesetzt? Wann haben Sie das letzte Mal Ihren Nicht-Musiker-Freunde über Songstruktur, Melodieführung, seltene Aufnahmetechniken oder innovative Synkopierung sprechen hören? Wahrscheinlich noch nie. Das sind Dinge, die nur Sie als Musiker interessieren.

Der Überschneidungspunkt von Ihnen und Ihren Freunden ist meist die Geschichte um Ihre Musik. Sie wird in Gesprächen und Empfehlungen wichtiger. Und sie prägt sich einfacher ein. Für reine Musiker ist diese Tatsache frustrierend. Auch ein Video hilft da nicht wirklich weiter. Auch das hat heute fast jeder.

 

Kannte jemand Susan Boyle vor Ihrem großen TV-Auftritt?

Nein.

 

Erst der spektakuläre Auftritt mit einer völlig atypischen Geschichte mit atypischem Aussehen verhalf ihr zum Durchbruch. Natürlich kann sie gut singen. Aber was schwirrt Ihnen im Kopf herum, wenn Sie diesen Namen hören? „Ach ja, das war doch die, die…“ Die Geschichte… Auch heute wird eher die Frage gestellt: „Was macht sie gerade?“ Der Klatsch und Tratsch scheint wichtiger.

Früher, als es noch keine Zeitungen gab, waren es auch die Geschichten, die weitererzählt wurden. Menschen wurden so informiert. Zusätzlich gab es dann noch die Musik, mit der die Geschichte untermalt wurde. Heute ist es nicht wirklich anders. Denn gute Musik gibt es viel. Für jeden Geschmack. Erfolg kommt durch das Marketing. Leider, möchte man sagen.

So kann ich nur jedem Musiker raten zu überlegen:

  • Warum ist Ihre Musik anders?
  • Was macht Ihre Band so besonders?
  • Welche Story kann ich einem Journalisten über mich und meine Musik geben?
  • Wie hebe ich mich von der Allgemeinheit ab?

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg mit Ihrer Musik!

Gerne dürfen Sie diesen Inhalt teilen

Schreibe einen Kommentar

Brauchen sie Hilfe, oder den entscheidenden Tipp? Rufen Sie uns an: 05472/9796390

Musik-Versicherungen.de Schriftzug

Berechnen Sie online, oder füllen Sie unser Preisanfrageformular aus!

Ganz so, wie Sie es wünschen!

Bitte Wählen Sie!